Auseinandersetzung mit der NS-Zeit, Publikationen

2017 Erweiterte
Neuauflage des Gedenkbuchs

Gedenkbuch für Telgter Opfer des Nationalsozialismus

Nach mehr­jäh­ri­gen Vorarbeiten konn­te die erheb­lich erwei­ter­te Neuauflage des Gedenkbuches für Telgter Opfer des Nationalsozialismus fer­tig­ge­stellt wer­den. Das Werk erwei­tert den Blick gegen­über der Erstausgabe deut­lich. Nach wie vor wird in ihm der­je­ni­gen Telgter Mitbürger gedacht, die aus ras­si­schen Gründen ver­folgt wur­den. Aber dar­über hin­aus wird nun auch der »Euthanasie« – Opfer gedacht.

Gedenkbuch für Telgter Opfer des Nationalsozialismus

Konkret haben Dr. Dorothea Beck und Dr. Peter Kröner bei ihren mehr­jäh­ri­gen Forschungen die Verfolgung und Ermordung der psy­chisch Kranken und behin­der­ten Menschen aus Telgte wäh­rend der Zeit des Nationalsozialismus auf­ge­ar­bei­tet. In einer Gedenkstunde im gro­ßen Sitzungssaal des Rathauses wur­de das Buch der Öffentlichkeit vor­ge­stellt. Beide Autoren mach­ten an Einzelschicksalen das unge­heu­re Leid deut­lich, das die­sen Menschen zuge­fügt wur­de. Bürgermeister Wolfgang Pieper wür­dig­te eben­falls das Werk. Er bezeich­ne­te die Erstellung als eine Aufgabe, der sich eine Stadtgesellschaft stel­len müs­se. Und mit die­sem Buch sei den Opfern ein Stück weit ihre Würde zurück­ge­ge­ben.

»Das Gedenkbuch soll zu einem Zeitpunkt, da Zeitzeugen immer sel­te­ner wer­den, die Erinnerung an die Opfer, aber auch an die Verbrechen der Täter wach­hal­ten«, schreibt die Vorsitzende des Vereins »Erinnerung und Mahnung«, Frau Dr. Elkeles, in ihrem Dankesbrief an die Förderer und Unterstützer die­ses Buches. Es sol­le eine Mahnung dar­stel­len, damit Gewalt, Willkür, Diskriminierung und Entrechtung gegen­über Menschen in unse­rer Stadt auch in Zukunft nie wie­der Platz fin­den.

Die Sekundarschule und das Gymnasium beka­men vom Verein Klassensätze des Buches über­reicht, um damit im Unterricht zu arbei­ten und ein dunk­les Stück Geschichte auf­zu­ar­bei­ten.

Das Buch ist zum Preis von 15 Euro in der Buchhandlung LesArt, im Religio sowie im Treffpunkt Telgte erhält­lich.