Geschichte der Juden in Telgte

Frühe Geschichte

alte Synagoge, Telgte

Im Jahre 1539 taucht zum ers­ten Mal in den Quellen mit Smuel der Name eines Juden auf, der gegen einen Jahrestribut von fünf Goldgulden Wohnrecht erhal­ten hat, um dort »sei­nen uprich­ti­gen Handel zu trei­ben«. 15 Jahre spä­ter gewährt der Rat der Stadt dem aus Münster aus­ge­wie­se­nen Salomon von Wasungen mit sei­ner gro­ßen Familie das Recht in Telgte zu woh­nen.

alte Synagoge, Telgte

Fachwerkhaus mit wei­ßem Putz, alte Synagoge (von Westen) im Hofe des Hauses
Steinstraße 4

Alte Synagoge Telgte, Innenraum

Innenraum der alten Synagoge mit Blick auf die Stirnwand.

Plan der alten Synagoge Telgte

Plan der alten Synagoge, gezeich­net von Dr. Fred Kaspar (Stadtarchiv Telgte)

Das Zusammenleben von Juden und Christen

In den Stadtrechnungen der fol­gen­den Zeit erschei­nen wei­te­re jüdi­sche Namen, die den Jahrestribut bezahlt oder einen Begräbnisplatz gekauft haben. Auch die Gerichtsakten geben einen Einblick in das Zusammenleben von Juden und Christen in einer Kleinstadt wie Telgte. Amtliche Vorgänge wur­den nur archi­viert, wenn recht­li­che Fragen und Streitfälle gericht­lich ent­schie­den wor­den waren. Für Zeiten ohne der­ar­ti­ge Fälle dür­fen wir anneh­men, dass es Phasen fried­li­chen Zusammenlebens mit der Stadtgesellschaft gege­ben hat.

Die »Judenordnung« regel­te im Fürstbistum Münster das all­täg­li­che Leben bis ins Kleinste. Sie gab den jüdi­schen Familien ein gewis­ses Maß an Sicherheit und Rechten, das sie durch­aus zu nut­zen wuss­ten. Die Gemeinde zähl­te am Ende des 18. Jahrhunderts acht Familien. Dieser klei­ne, unschein­ba­re Fachwerkbau hin­ter dem Haus Steinstraße 4 – seit Generationen Wohnhaus der Familie Auerbach – gehört zu den ältes­ten Gebäuden in Telgte.

Nach den Untersuchungen von Dr. Fred Kaspar wur­de der Speicher um 1500 erbaut und 1750 um ein Gefache erwei­tert, so dass er mit einer Fläche von ca. 38 m² der klei­nen jüdi­schen Gemeinde bis 1875 als Synagoge und Schule die­nen konn­te.

Alte Synagoge Telgte

Alte Synagoge Telgte